Bereiten Sie der EU-Fischerei in der Westsahara ein Ende!
4en_610_lr_rgb.jpg

Die EU bezahlt Marokko dafür, um die besetzte Westsahara abzufischen. Unterschreiben Sie diese Petition!
Veröffentlicht: 16.06 - 2010 17:05Druckversion    
Petition:
Bereitet der EU-Fischerei in der Westsahara ein Ende!


An den Fischerei-Kommissar der Europäischen Union

Kein Land auf dieser Welt hat die marokkanische Annexion der Westsahara anerkannt. Und doch, die EU bezahlt Millionen Euros jährlich an die Regierung von Marokko dafür, dass sie EU-Schiffen erlaubt, in den Gewässern der Westsahara zu fischen. Die Fischerei-Aktivitäten der EU müssen sofort eingestellt werden.

Marokko verweigert sich nach wie vor jeder Kooperation im Dekolonisierungsprozess für die Westsahara und widersetzt sich fortwährend den über 100 Resolutionen der Vereinten Nationen, die das Selbstbestimmungsrecht des saharauischen Volkes verlangen. Gleichzeitig verletzt die marokkanische Obrigkeit die Menschenrechte aller Saharauis, die ihre politische Meinung frei äußern. Kein EU-Staat noch die Vereinten Nationen haben Marokkos Souveränität über die Westsahara anerkannt.

Vor diesem Hintergrund ist jede Kooperation mit Marokko, die natürlichen Ressourcen der Westsahara auszubeuten, hoch unmoralisch und gefährdet deutlich die Anstrengungen der Vereinten Nationen, eine friedliche Lösung für diesen Konflikt zu finden.

Gemäß den Vereinten Nationen dürfen die natürlichen Ressourcen der Westsahara ohne Rücksicht auf die Wünsche und Interessen der Menschen dieses nicht-selbst-regierten Territoriums nicht ausgebeutet werden. Die EU jedoch zahlt Geld europäischer Steuerzahler_innen an die Regierung von Marokko für den Zugang zu den Gewässern der Westsahara, ohne dass die saharauische Bevölkerung auch nur gefragt worden wäre.

Die EU hat die gesetzliche und moralische Verpflichtung die Zerrüttung des Friedensprozesses der Vereinten Nationen zu beenden, in dem sie das Selbstbestimmungsrecht des saharauischen Volkes über sein Land und seine Ressourcen ernst nimmt.

Wir drängen die Europäische Kommission, sofort sämtlichen europäischen Schiffen die Konzessionen zu nehmen, die Hoheitsgewässer der Westsahara abzufischen. Wir fordern die Kommission auf, sämtliche Fischerei-Aktivitäten seitens der EU in der Westsahara zu unterbinden, bis eine friedliche Lösung des Konflikts um die Westsahara verwirklicht ist.

Mit freundlichen Grüßen

Unterzeichnen Sie diese Petition!



    


EN ES FR DE AR


Marokko hält den größten Teil seines Nachbarlandes, der Westsahara, besetzt. Jede Geschäftsbeziehung mit marokkanischen Firmen oder Verwaltungen in den besetzen Gebieten verleiht dieser Besetzung ein Stück politische Legitimität. Sie schafft Arbeitsplätze für marokkanische Siedler und verschafft der marokkanischen Regierung Einnahmen. Western Sahara Resource Watch fordert alle ausländischen Firmen auf, die Westsahara zu verlassen, bis eine Lösung dieses Konfliktes herbeigeführt worden ist.
WSRW braucht Ihre Unterstützung

tn_sjovik_demo_610.jpg

Bitte helfen Sie uns, die natürlichen Ressourcen der Westsahara für das saharauische Volk zu bewahren. Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende.

WSRW.org Archiv 2013
WSRW.org Archiv 2012
WSRW.org Archiv 2011
WSRW.org Archiv 2010
WSRW.org Archiv 2005 - 2009






Diese Internetseiten wurden von der norwegische Gewerkschaft Industri Energi gefördert